Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

IBA 2027 im Fokus – 11. Landschaftsarchitektur-Quartett in Stuttgart

17.10.2019
Das 11. Landschaftsarchitektur-Quartett der Architektenkammer Baden-Württemberg widmet sich am Montag, den 21. Oktober der Internationalen Bauausstellung, die bis 2027 in der Stadt-Region Stuttgart (IBA’27) stattfindet. Das Quartett besteht diesmal aus Architekt und Stadtplaner Franz Pesch, Landschaftsarchitekt Kamel Louafi, Schriftsteller und Autor Wolfgang Schorlau, sowie Reiner Nagel, Architekt, Stadtplaner und Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. Die Moderation übernimmt der Historiker und Autor Wolfgang Niess. Anders als bei einem Architekturquartett, bei dem eine Kritiker*innenrunde vor Publikum nacheinander einzelne Bauten unter die Lupe nimmt, sollen mit Bezug auf die IBA’27 allgemeine Fragen der Freiraumplanung diskutiert werden: Was macht das Leben in der Stadt lebenswert? Wie werden und bleiben Städte gesund – trotz allen Drucks durch Verdichtung und wirtschaftliche Zwänge? Und was ist dafür notwendig? Dabei geht es vor allem um die Integration von Grün- und Freiflächen in die Planung von Gebäuden und Quartieren. Zugleich will man Forderungen formulieren, wie Aspekte der Freiraumplanung in den Konzepten für Stadt und Region verankert werden können.

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>