Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Hören, Fühlen, Sehen – Open Air-Stadtworkshop in Hamburg

18.09.2020
„Die Altstadt (Hamburgs) hat sich noch nicht wieder erholt vom Krieg und der autogerechten Nachkriegstadt,“ sagt der Hamburger Künstler Hartmut Gerbsch. Denn die Altstadt ist zum Beispiel im Bereich des Katharinenviertels von Hauptverkehrstraßen eingeschlossen und von Lärm, Verkehr und Hektik beeinträchtigt. Mit einer organisierten Straßensperrung „Bei den Mühren“ am Samstag, 19. und Sonntag, 20. September 2020 soll deshalb Raum für Diskussionen rund um die Zukunft der Stadt gemacht werden. Die Aktion ähnelt mit ihrem vielfältigem Programm einem Straßenfest und trägt den Titel „Die Stadtküste atmet – Auf!“. Zu den zehn Initiatoren und Förderern gehört auch der AIT-ArchitekturSalon, der mit einem Open-Air-Stadtworkshop am Samstag Nachmittag einen Höhepunkt der Aktion leitet. „Sinnlichkeit … Hören und Riechen der Stadt“ heißt der Workshop, der sich mit dem Erlebnis der Stadt auf der Ebene aller Sinne auseinander setzt. Nach einer Einleitung von der Leiterin des AIT wird der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur Reiner Nagel einen Einführungsvortrag zur Stadt und Baukulturperspektive geben. Den Hauptteil machen Input und Output Vorträge von unter anderem Stadtplaner Michae…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>