Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Hinter dem Art déco – Henning Larsen und a2rc planen Block in Brüssel

14.04.2020
Im Zentrum von Brüssel soll demnächst ein neuer Stadtblock entstehen. Der Entwurf stammt von Henning Larsen Architects (Kopenhagen) und dem lokalen Architekturbüro a2rc. Geplant sind 48.000 Quadratmeter mit Einzelhandel, Hotel, Wohnungen, Büros und einem Studentenwohnheim. Wie die Architekt*innen erklären, soll im Zuge der Neugestaltung ein pulsierende und zeitgenössische Ort entstehen. Von der existierenden Bebauung – größtenteils aus den 60ern und 70ern – bleiben nur die historischen Art-déco-Fassaden direkt am Place de Brouckère erhalten. Das Quartier geht auf die Transformation Brüssels im 19. Jahrhundert zurück. Damals stand dort eine Barockkirche, an deren Stelle der belgische Architekt Lèon Suys den heute sehr beliebten Platz angelegt hat. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts änderte sich die Bebauung des Platzes erneut, großmaßstäbliche Hochhauskomplexe wurden – wie auch anderswo in Brüssel – recht rücksichtlos neben die alten Häuser gestellt. Heute sind in der Gegend überwiegend kommerzielle Nutzungen beheimatet. Mit dem als Brouck’R bezeichneten Projekt soll nun wieder das Wohnen und alltägliche Arbeiten zurückkehren. Der Entwurf umfasst rund 300 Wohneinheiten, die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST