Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Heerich 100 – Ausstellung auf der Insel Hombroich

02.09.2022
Die Insel Hombroich in Neuss am Niederrhein ist immer eine Reise wert – in diesem Herbst und im kommenden Frühjahr umso mehr: Anlässlich des 100. Geburtstags von Erwin Heerich (1922–2004) zeigt die Stiftung Insel Hombroich seit Mitte August Zeichnungen, Plastiken, Modelle, Gebautes und Ungebautes aus dem umfangreichen Sammlungsbestand rund um Heerichs Lebensthema der „begehbaren Skulptur”. Der Bildhauer Erwin Heerich hat die gesamte Anlage entscheidend geprägt. Gemeinsam mit Karl-Heinrich Müller entwickelte er in den 1980er Jahren die Idee, seine vorwiegend in Karton umgesetzten Plastiken als räumlich begehbare Skulpturen zu verwirklichen. So entstanden insgesamt 15 Architekturen, die Sammlungen, Ateliers, Wohn- und Arbeitsräume beherbergen. Heerich arbeitete aus einem bildhauerischen Ansatz heraus und entwickelte Räume, die außen und innen sowohl autonome Skulptur als auch bergendes Gebäude sind, wie die Kurator*innen erläutern. Sein plastisches Denken habe seinen Ursprung stets in der Zeichnung gehabt, die nicht gestisch und ungebunden, sondern konstruktiv und aus den Gesetzen der elementaren Geometrie entwickelt wurde. Neben den begehbaren Skulpturen selbst sind rund 80 Objekte,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST