Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Haltung unter Siedlungsdruck – Wakkerpreis 2021 geht an Waadtländer Gemeinde Prangins

14.01.2021
Am vergangenen Dienstag hat der Schweizer Heimatschutz die Gewinner des diesjährigen Wakkerpreises bekanntgegeben. Mit der seit 1972 jährlich vergebenen Auszeichnung werden politische Gemeinden oder in Ausnahmefällen Organisationen oder Vereinigungen geehrt, die bezüglich Ortsbild- und Siedlungsentwicklung besondere Leistungen vorzeigen können – ein bislang einmaliges Konzept im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr geht die Auszeichnung zum fünften Mal in ihrer Historie in den Westschweizer Kanton Waadt: Die Gemeinde Prangins erhält den Wakkerpreis 2021 für gezielte Investitionen in die Pflege und Aufwertung ihrer spezifischen Baukultur und Landschaft.

 Dem anhaltenden Siedlungsdruck im stark prosperierenden Raum zwischen Lausanne und Genf begegnet die Gemeinde seit rund 15 Jahren mit einer gewissen Haltung: Siedlungsentwicklung bedeute nicht die Erfüllung von Mengenvorgaben, sondern eine fundierte Auseinandersetzung mit den vorhandenen
 Qualitäten des Ortes. Dabei verfolge Prangins die Stärkung und Weiterentwicklung ihrer historisch gewachsenen Werte und will auf diese Weise die erwartete Bevölkerungszunahme von 30 Prozent bis 2030/40 mit einer hohen Siedlungsqualität…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina