Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Größer, heller, zugänglicher – Diller Scofidio+Renfro mit Gensler erweitern MoMA in New York

23.10.2019
Die am Montag gefeierte Wiedereröffnung des New Yorker MoMA ist ein Ritual, das sich seit der Eröffnung des Goodwin-Stone Building 1939 in der 53. Straße Manhattans nun zum viertem Mal wiederholte. Gleichwohl sind die Meilensteine der Baugeschichte des berühmtesten Kunstmuseums der Welt übersichtlicher als der Komplex selbst: Nach Philip Johnsons Erweiterung 1964 unter anderem durch einen Skulpturengarten, César Pellis Wohnturmanbau aus dem Jahr 1984 und Yoshio Taniguchis großzügigem Atrium 2004 haben jüngst Diller Scofidio + Renfro in Zusammenarbeit mit Gensler an Ost- und Westflügel für 450 Millionen Dollar Hand angelegt. Ihre kleinteilige Planung vergößert die Ausstellungsfläche um 30 Prozent auf insgesamt 15.300 Quadratmeter und soll das Haus besser mit der Umgebung verbinden. Die erste Renovierungsphase am Ostflügel war bereits 2017 abgeschlossen, jetzt ist die zweite Phase fertig. Viele Räume im Westflügel wurden renoviert und die Präsentation moderner und zeitgenössischer Kunst neu gestaltet. Die Galerieräume im zweiten, vierten und fünften Stock wurden durch den neuen David-Geffen-Flügel in das benachbarte, über 300 Meter hohe Wohnhochhaus von Jean Nouvel erweitert. Ein…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>