Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Gräber und Giganten – Campus Masters im Februar entschieden

26.02.2020
Von der Naturfaser bis zum Wolkenkratzer: In der ersten Wettbewerbsrunde der Campus Masters 2020 zeigen die 20 zur Abstimmung freigegebenen Projekte die große Vielfalt an Themen, denen sich Studierende an ihren Hochschulen mit unterschiedlichsten Ansätzen und Methoden stellen. Von Fortschritts- und Euphoriegedanken getragen, wuchsen in den 1960er und 70er Jahre Wohnhochhäuser als Zeichen der modernen Stadt in den Himmel. Der erste Platz im Online-Voting geht an Wohngigant von Lukas Brecheler, der mit seinem Projekt die Faszination dieses Bautypus’ aufgreift und in Form eines 21-geschossigen Turmhauses mit hellen Wintergärten und großzügigen Maisonettwohnungen neu interpretiert. Auf’s kleine Detail blickt hingegen Platz 2: Mit Tailored hat Timo Sippach eine wiederverwertbare Tragstruktur entwickelt, die mit einem minimalen Verbrauch an Material maximale Lastaufnahme ermöglicht. In ganz großen Maßstäben denken wiederum die Studierenden Fabian P. Dahinten und Katharina Körber der Hochschule Darmstadt. Ihr weitgehend städtebaulicher Entwurf Ideenschmiede schlägt einen divers nutzbaren Büroturm als neuen Arbeits- und Aufenthaltsraum sowie ein verbessertes und zeitgemäßes…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST