Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Gmp gewinnen die Stabi West – Wettbewerb für Scharoun-Bau in Berlin entschieden

12.09.2019
Der Wettbewerb für die Aktualisierung der Berliner Staatsbibliothek von Hans Scharoun und Edgar Wisniewski ist zugunsten des Entwurfs vom Büro gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner entschieden worden. Ein Besuch vor Ort und ein Blick auf die Pläne. Von Stephan Becker „Es wird, das ist sicher, nicht alles so bleiben in der Staatsbibliothek, wie es heute ist“, das schrieb Ulrich Conrads 1979 in der Bauwelt in seiner Kritik zum gerade fertiggestellten Neubau von Hans Scharoun und Edgar Wisniewski. Vierzig Jahre später steht nun eine umfassende Revision des Gebäudes an, dessen Bücherlandschaft längst zu einer äußerst einflussreichen Raumtypologie geworden ist. Bereits 1991 und 2001 waren Teile der denkmalgeschützen Bibliothek neu organisiert worden. Und seit 2006 laufen neben einer Asbestsanierung weitere Maßnahmen von der Fassadenerneuerung bis zum Update der Haustechnik. Im Rahmen eines nichtoffenen Wettbewerbs entschied nun eine prominent besetzte Jury – unter Vorsitz von Volker Kurrle und unter anderem mit Winfried Brenne, Donatella Fioretti, Susanne Gross, Rebecca Chestnutt und HG Merz – über eine Neuorganisation der öffentlichen Bereiche des Hauses. Den 1. Preis erhielten

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>