Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Frankfurt am Main fragt dich! – Online-Beteiligung zur Entwicklung eines neuen Stadtteils

15.05.2020
Wie in einigen anderen Großstädten Deutschlands wird auch in Frankfurt am Main der Wohnraum knapp, die Mieten steigen rasant. Hält der starke Zuzug weiter an, werden bis 2030 rund 90.000 Wohnungen fehlen. Eine intensive Innenentwicklung reicht zur Lösung dieses Problems nicht mehr aus – die Stadt will nun auch über ihren bisherigen Siedlungsrand hinaus expandieren und dort bauen, wo jetzt noch Felder liegen. Insbesondere ein circa 550 Hektar großes Gebiet im Frankfurter Nordwesten an der A5 zwischen Praunheim, Eschborn und Oberursel ist seit einiger Zeit in der Diskussion: Könnte hier in naher Zukunft ein „neuer Stadtteil der Quartiere“ mit bis zu 30.000 Einwohner*innen entstehen? Gegenwärtig wird von Expert*innen verschiedener Disziplinen geprüft, ob die Voraussetzungen für die städtebauliche Entwicklung einer „Josefstadt“ – wie der Volksmund das Vorhaben nach dem Frankfurter Planungsdezernenten Mike Josef bereits nennt – überhaupt gegeben sind. Dabei spielen unter anderem rechtliche, städtebauliche sowie ökologische Aspekte und nicht zuletzt die Interessen der angrenzenden Kommunen eine Rolle. Auch steht die Frage im Raum, wie solche neuen Quartiere überhaupt aussehen sollen, wie…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina