Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Filmtipp: Homo ludens – Heinrich Klotz über Architektur und Neue Medien

23.05.2022
Heinrich Klotz waren Kamera und Tonbandgerät stete Begleiter. Ein Glück, denn so blieb die Gedankenwelt des Architektur- und Kunsthistorikers auch nach seinem frühen Tod 1999 lebhaft erfahrbar. Für den Dokumentarfilm „Eine neue Umwelt. Heinrich Klotz über Architektur und Neue Medien“ grub sich Regisseur Christian Haardt, HfG-Absolvent und Mitarbeiter am ZKM, durch die Archive von Sendeanstalten und Privatsammlern – allen voran natürlich durch Klotz’ eigenes Archiv, dessen Diktierbänder bereits die Grundlage der Arch+ Sonderausgabe Klotztapes bildeten. Der Film überlagert Super-8-Aufnahmen, Diabilder, Gesprächsaufzeichnungen und Tonbanddiktate. In teils poetischer Montage (Max Clausen) zeichnet er Heinrich Klotz, wie er sich wohl selbst sah: als Theoretiker und zeitgleich Familienmensch. Auf der Baustelle der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe, in seinem umgebauten Marburger Fachwerkhaus, im Disneyland Paris oder vor den fast fertiggestellten Rekonstruktionen an der Ostseite des Frankfurter Römerbergs lauschen wir seinen Gedanken, die über Fragen des Formalen weit hinausweisen. Die Verurteilung von Rekonstruktionsprojekten als Werkzeug der Geschichtsklitterung teilte Klotz…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST