Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Ferien ohne Fernreisen II – Architektonische Highlights entlang der Elbe

28.05.2020
Der Elberadweg wurde bereits einige Male zum beliebtesten Radfernweg Deutschlands gewählt. Mit einer Gesamtlänge von circa 1.270 Kilometern – zwei Drittel davon befinden sich auf deutschem Boden – durchquert er die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Die Grenzen zum restlichen Drittel in Tschechien sind für Tagesausflügler und Reisende derzeit bis auf Weiteres geschlossen. Zuletzt trugen das Reformationsjahr 2017 und das Bauhausjubiläum 2019 maßgeblich zum Architekturgeschehen entlang der Elbe im Osten des Landes bei. Gemeinsam mit den eindrucksvollen historischen Bauten am Flussufer in Dresden ergibt sich bis Dessau-Roßlau eine rund 200 Kilometer lange Radstrecke mit vielen jüngeren architektonischen Sehenswürdigkeiten: Vom Kulturpalast von gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner in Dresden bis hin zum neuen Bauhaus Museum von addenda architects in Dessau. Lediglich für die Kegelbahn von KO/OK in Wülknitz ist ein kleiner Abstecher nötig. (tp) Titelbild: Kegelbahn in Sachsen von KO/OK, Foto von Simon Menges

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>