Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Ferien ohne Fernreisen – Architektur rund um den Bodensee

30.04.2020
Es muss nicht immer eine Flugreise sein – so tönt es krisenbedingt über verschiedene Medienkänale in Wohnzimmer und Homeoffices. Da den Deutschen für den Sommer nun die eigene Heimat zur Erkundung empfohlen ist, hat unsere Redaktion Architektur-Tipps für „Ferien ohne Fernreisen“ gesammelt. Los geht es mit der Region rund um den Bodensee, an dessen Küste sich die Landesgrenzen von Deutschland, der Schweiz und Österreich treffen. Für den Fall (und in der Hoffnung), dass sich die jeweiligen Einreisebestimmungen wieder lockern, sind die Nachbarländer mit einbezogen. Treppenturm, Kirche oder Bibliothek – von neuinterpretierter Stadel-Architektur in Kressbronn über sachliche Schweizer Betonarchitekturen in Romanshorn, Rorschach und St. Gallen bis zur Bushaltestelle mit internationalem Flair in Vorarlberg reicht das Angebot. Die Baukultur am und um den Bodensee ist vielfältig und überzeugt mit Sinn für Typologie, Konstruktion, Materialität. Ein Griff ins Baunetz-Archiv holt neben architektonischer Bodensee-Prominenz wie Peter Zumthor und Hermann Kaufmann auch aktuelle Bauwerke kleinerer Büros hervor, die ebenfalls durch die Verbindung von Tradition, Handwerk und zeitgenössischen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>