Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Fellbachs Fetische – Triennale-Gestaltung von Atelier Le Balto

25.07.2019
Fellbach nordöstlich von Stuttgart ist so etwas wie ein brutalistisches Zentrum in der Peripherie. Hier stehen das Rathaus von Ernst Gisel, die Schwabenlandhalle sowie ein Gemeindezentrum von Klaus Franz und ein beeindruckender Komplex namens Wohncity – alles kühne, aufregende und gemeinschaftlich orientierte Betonwerke, die einen Besuch lohnen. Ein weiterer Reisegrund in die schwäbische Kleinstadt ist die Triennale Kleinplastik. Derzeit findet die 14. Ausgabe dieses ungewöhnlichen Ausstellungsformats statt. Von Stephan Becker Seit 1980 gibt es in Fellbach die Triennale Kleinplastik, die seit der Jahrtausendwende eng mit ihrem heutigen imposanten Ausstellungsort verbunden ist. Der sogenannte Alte Kelter sieht nach kuscheligem Fachwerk aus, ist aber eigentlich ein Zeugnis der Professionalisierung des Weinbaus Anfang des letzten Jahrhunderts. Rund 3.000 Quadratmeter überspannt das Dach der 1906 errichteten Halle, die mit nur zwei schlank profilierten Stützenreihen auskommt. Brigitte Franzen, Vorstand der Peter und Irene Ludwig-Stiftung, hat die diesjährige Ausgabe kuratiert. Die Ausstellungsgestaltung stammt vom Berliner Atelier Le Balto. Franzen setzt den Fokus ihrer Ausstellung…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>