Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Ein Dörfchen für Beverly Hills – Wohnhaus von MAD Architects in Los Angeles

31.08.2020
Beim Pekinger Büro MAD Architects darf man mit spektakulären, absolut „instagramablen“ Entwürfen rechnen. Ihre Nachverdichtung in Peking oder die Theaterpläne für Yiwu sind zwei sprechende Beispiele von vielen. Mit dem Gardenhouse bauen sie nun erstmals in den Vereinigten Staaten von Amerika. Und dann natürlich gleich im Epizentrum der Eitelkeit: nach Beverly Hills in Los Angeles. Das Haus am Wilshire Boulevard mit 18 Wohneinheiten sowie Gewerbeflächen im Erdgeschoss wird – dafür braucht es keinerlei prophetischer Gaben – zweifellos zu einer neuen Destination für fotoaffine Hipster bildbasierter Online-Communities. Auffällig an dem 4.460 Quadratmetern BGF umfassenden Gebäude sind zuerst einmal die beiden Stockwerke über dem Erdgeschoss, die vollkommen mit einheimischen, dürretoleranten und pflegeleichten Sukkulenten und Reben bedeckt sind, die durch ihre unterschiedlichen Farben eigene Musterungen kreieren. Sie bilden laut Architekt*innen eine der größten grünen Wände der USA. Darüber erhebt sich ein dicht gedrängt wirkendes Cluster von Giebelhäusern. Diese sind gänzlich in Weiß gehalten und lediglich durch ein simples Raster strukturiert – Richard Meier lässt grüßen. Die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST