Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Ein Bullauge für Unterstrass – Reihenhausaufstockung in Zürich von Singer Baenziger

08.11.2019
Das Quartier Unterstrass bildet mit Oberstrass den zentral gelegenen Kreis 6 in Zürich. Gleich gegenüber dem Schulhaus Milchbuck steht in einer ruhigen Wohngegend eine städtebauliche Besonderheit. War das schon immer so? Möchte man fragen, denn aus den zweigeschossigen Reihenhäusern von 1928, die mit Satteldach und Fensterläden rund um den Tennisplatz Fairplay angeordnet sind, erhebt sich ein klassisch-modernistisch anmutender Dachaufbau inklusive kreisrundem Guckfenster, der der Siedlung einen Akzent gibt. Erlaubt sind hier eigentlich drei Geschosse, was die ortsansässigen Architekten Singer Baenziger geschickt ausnutzen. Hier wird nicht einfach nur der Dachstuhl angehoben, sondern mit Fingerspitzengefühl das Haus nach oben ergänzt, die Firstlinie bleibt unverändert, da das aufgesetzte Volumen nach oben abgetreppt ist. Ein Kontrast zwischen Alt und Neu wurde absichtlich vermieden, das Haus sieht aus, als ob es von Anfang an so geplant gewesen wäre. Moderne Flachdachtechnik macht möglich, dass hier gleich zwei Geschosse aufgesetzt wurden, ohne den Gesamteindruck des Gebäudes zu zerstören. Im zweiten Obergeschoss teilen sich zwei Zimmer den entstandenen Raum mit einer Pergola und…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>