Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Drunter und drüber – Campus Masters im Juni entschieden

26.06.2020
Hoch und tief, neu und alt: Die 20 ausgewählten Projekte im Wettbewerb Mai/Juni sind teils stark von Gegensätzen und Kontrasten geprägt. Die Verfasser*innen der 4 Gewinnerentwürfe integrieren zudem bestehenden Strukturen erfolgreich in Ihr Konzept und gehen behutsam mit einer teils außergewöhnlichen Umgebung um. Platz 1 geht an Axel Burkhard von der Bauhaus-Universität Weimar. Mit seiner Arbeit Salah wirft er einen Blick auf die unterirdische Welt Helsinkis. Um neuen Raum für die Erweiterung des Nationalmuseums zu schaffen, nutzt er historische Wegenetze im Untergrund der finnischen Hauptstadt und verbindet diese mit einer flachen pavillonartigen Architektur an der Oberfläche. Statt unter die Erde wächst das Projekt auf Platz 2 in die Höhe: Im Entwurf Nichtorte von Nils Machowski entsteht auf dem Dach eines ehemaligen Bunkers ein hybrider Aufbau mit Bibliothek, Wohneinheiten und zugehörigen Gemeinschaftsflächen. Mit Habitation Montsouris belegt Christian Brönner den 3. Platz. Neben viel Wohnraum soll im engen und dichten Paris ein schützender Ort entstehen. Als Hochhausscheibe erzeugt der Neubau eine Schwelle zwischen Lärm und Leben der Straße und einem Ort der Ruhe in Form eines…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

Firma Sabrina