Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Der Elefant im Stadtraum – Quartiershaus in Wien von Franz&Sue

29.01.2020
In Wien wird aktuell so viel gebaut, wie schon lange nicht mehr. Das 34 Hektar große Sonnwendviertel, südöstlich des Wiener Hauptbahnhofs ist Teil des 10. Gemeindebezirks Favoriten und soll bis 2025 auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs entstehen. Schon jetzt findet sich hier ein spannendes Projekt der lokalen Architekturszene. Für das Quartiershaus Stadtelefant haben sich die befreundeten Wiener Architekturbüros SOLID und PLOV mit den branchennahen Unternehmen A-Null Bausoftware sowie Hoyer Brandschutz zusammengetan und sind unter der Firmierung Franz&Sue als Gewerbebaugruppe zu ihren eigenen Auftraggebern geworden. Als Mieter finden die Architekturstiftung Österreich und der Verein architecture in progress im Erdgeschoss Platz. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist ein siebenstöckiges Haus für Kreative, ein Denk- und Veranstaltungsort, der im Erdgeschoss eine öffentliche Kantine und in den oberen Etagen auch Wohnraum vorhält. Dabei zeigt das Kollektiv nicht nur Unternehmergeist, sondern auch eine gute Portion Mut, zum Beispiel, als es einen Bauträger zurücklässt, der nicht die gemeinsamen Qualitätsvorstellungen teilt: Diese stützen sich im Wesentlichen auf die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>