Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Computer in der Architektur – Ausstellung im Architekturmuseum in München

12.10.2020
Hat der Computer die Architektur verändert und wenn ja, wie? Dieser und vielen anderen Fragen zur Rolle des Computers in der Architektur geht die Ausstellung „Die Architekturmaschine“ nach, die am Dienstag, 13. Oktober 2020 in der Pinakothek der Moderne in München eröffnet. Sie wurde von Teresa Fankhänel kuratiert und behandelt die wichtigsten Entwicklungen der digitalen Revolution von den 1960er Jahren bis heute in vier Abschnitten: Der Computer als Zeichenmaschine, der Computer als Designwerkzeug, der Computer als Medium des Geschichtenerzählens und der Computer als interaktive Plattform. Aus zwei Jahren Forschungsarbeit des Architekturmuseums gingen zahlreiche sehenswerte Exponate hervor. Präsentiert wird unter anderem Material des Siemens-Pavillons in Hannover von Ludwig Rase und Georg Nees aus dem Jahr 1970 als das erste, mit Hilfe eines Computers entworfene Gebäude in Deutschland. Donald P. Greenbergs Animation Cornell in Perspective (USA, 1969-1972) wurde eigens für die Ausstellung aus dem originalen 16-mm-Film digitalisiert. Außerdem sind Beiträge zum Architekturwettbewerb für das umgebaute Eyebeam Center (2001) zu sehen, für den 2001 erstmals eine Animation als Teil des…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST