Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Boden für Alle – Ausstellung in Innsbruck

29.06.2022
Wien, Graz, Klagenfurt und Innsbruck. Die vom Architekturzentrum Wien kuratierte Ausstellung „Boden für Alle. Eigennutz oder Gemeinwohl?“ wandert seit Mai 2021 mit zwei mobilen Varianten durch die Städte Österreichs. Vor zwei Jahren wurde die Wanderausstellung erstmalig im Architekturzentrum Wien gezeigt. Am Donnerstag, 30. Juni 2022 wird die Ausstellung in Innsbruck eröffnet. Nach einer Begrüßung durch Arno Ritter von aut. Architektur und Tirol führen die Kuratorinnen Karoline Mayer und Katharina Ritter in die Thematik der Erdoberfläche ein. Der sorglose Umgang mit dem Boden hat in den vergangenen Jahrzehnten Gestalt und Funktion unserer Städte und Dörfer verändert. Die fortschreitende Versiegelung trägt nicht nur zur Klimakrise bei, auch der öffentliche Raum wird bedroht, und die Wohnpreise steigen stetig. Aber wieso steigt der Preis für Grund und Boden, und was hat das alles mit unseren Lebensräumen zu tun? In der Ausstellung wird die Handhabung mit der begrenzten Ressource Boden behandelt und über Hintergründe, Zuständigkeiten und Verantwortungen aufgeklärt. Neben dem Vergleich von Ländern, der die Stärken und Schwächen bestehender Systeme veranschaulicht, zeigen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST