Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Besinnliche Höhle – Herzog & de Meuron planen Autobahnkirche in Graubünden

20.02.2020
Meist werden geplante Projekte mit größter Gewissheit angepriesen, schließlich soll der Weg zum Baubeginn nicht unnötig verkompliziert werden. Umso erfrischender ist die Erklärung, die Herzog & de Meuron (Basel) ihrem jüngsten Projekt in Andeer im Kanton Graubünden mitgeben. Am Weg zum San Bernadino soll dort eine Autobahnkirche entstehen, und die Architekt*innen, die bezüglich Programm und Ort eine Art Carte blanche hatten, beschreiben ihr Suchen und Abwägen. Klar, eine solche Kirche soll nahe an die Trasse, aber wo genau? Verschiedene Konzepte – unter anderem auch eine „Brückenbasilika“ über der Schnellstraße – wurden geprüft und wieder verworfen. Schließlich entschieden sie sich für einen Standort an einer bestehenden Überquerung mit weitem Blick ins Tal. Der Bauplatz an der Schwelle zwischen Siedlungs- und Naturraum darf hinsichtlich des Projekts als programmatisch gelten. Anstatt sich bestehende Typologien zum Vorbild zu nehmen, planen Herzog & de Meuron einen höhlenartigen, sich spiralförmig entfaltenden Raum. Der soll es den Besucher*innen ermöglichen, den Lärm der Straße Schritt für Schritt hinter sich zu lassen. Am Ende steht ein farbig inszenierter Blick in die…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>