Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Baumhaus für Erwachsene – Co-Living in Seoul von Bo-DAA

19.08.2019
Wer träumte als Kind nicht einmal vom eigenen Baumhaus als behaglichem Rückzugsort? Diesen Gedanken griff offensichtlich das junge, in Seoul ansässige Architekturbüro Bo-DAA auf, das im Herzen des Start Up-Viertels Gangnam in der südkoreanischen Hauptstadt das Projekt Treehouse realisierte. Die äußere Gestalt der Schmalseite des Baus mit der nach oben spitz zulaufenden, zwischen den Geschossen leicht abgestuften Form lässt unweigerlich an einen abstrahierten Tannenbaum denken. Das Haus bietet mit seinen insgesamt 72 Mikrostudios und Mikrolofts für Einpersonenhaushalte und deren tierische Lebensgefährten aber nicht nur echte Rückzugsorte, sondern legt durch vielfältige, gemeinschaftlich nutzbare Räume auch besonderen Wert auf das zwischenmenschliche Zusammenleben. Das Zentrum des auf einem 1.200 Quadratmeter großen Grundstück liegenden Wohngebäudes bildet ein im Erdgeschoss befindliches, begrüntes Atrium. Es ist umgeben von vollverglasten gemeinschaftlichen Arbeitsbereichen, entspannenden Aufenthaltsräumen, Gemeinschaftsküche, Waschküche und – ganz wichtig – eigenen Badestellen für die pelzigen Vierbeiner. Darüber befinden sich auf sechs Etagen die kleinen Wohnungen mit je eigenem…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>