Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Baukosten, Brandschutz und Nachhaltigkeitsfloskeln – Die BauNetz-Debatten des Jahres

20.12.2019
Hut ab, liebe Leser*innen. Sie haben einen neuen Rekord aufgestellt. Waren es 2017 insgesamt rund 2000 Kommentare, die zu unseren täglichen Meldungen eingingen, zählen wir in diesem Jahr mehr als 3000. Das nehmen wir als Kompliment. Erneut galten die meisten Wortmeldungen veröffentlichten Wohnbauten wie etwa der Villa von J. Mayer. H in Norddeutschland, der Wohnmaschine von Studio Vlay Streeruwitz und Freimüller Sollinger in Wien oder dem Wohnhaus von frohn+rojas in Berlin, unserem meistdiskutierten Beitrag 2019. Aber auch die beiden Bauhaus-Museen in Weimar und Dessau, das Interview mit Patrik Schumacher, die Beiträge zur geplanten „Scheune“ von Herzog & de Meuron in Berlin, Jean Nouvels Sandrose von Katar, der Berliner Mietendeckel, der geplante Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche, das Ende der HOAI und die Bauakademiepersonalie animierten Sie zum schreiben. Sie hinterfragten so manches Wettbewerbsergebnis und diskutierten unter anderem über Baukosten, Mietpreise, Nachhaltigkeitsfloskeln, Nachverdichtung, Brandschutz im Treppenhaus oder die BauNetz-Gendersternchenregel. Auch wenn nicht alle Beiträge konstruktiv zur Sache argumentierten, freuen wir uns, dass immer mehr…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST