Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Bauen und Leben im Kollektiv – Ausstellung zum Thema Clusterwohnungen in Stuttgart

18.05.2020
Die Gesellschaft befindet sich im Wandel. Das tradierte Familienmodell Mutter, Vater, Kind wird immer öfter hinterfragt, während die Zahl an Alleinstehenden, Alleinerziehenden sowie kinderlosen Paaren steigt. Großzügige Einfamilienhäuser sind daher längst nicht mehr zeitgemäß – sowohl flächen- als auch gesellschaftstechnisch. Auch die Architektur reagiert, mit neuen Entwürfen, gemeinschaftlichen Lebensmodellen, Clusterwohnungen. Das Prinzip ähnelt dem einer Studierenden-WG. Besonders in der Innenstadt könnten so bezahlbarer Wohnraum geschaffen und soziale Kontakte gefördert werden. Eine Ausstellung in der Architekturgalerie am Weißenhof in Stuttgart nimmt diese Art von Wohnmodellen anhand des 2014 fertiggestellten Projekts der Genossenschaft Spreefeld in Berlin-Mitte genauer unter die Lupe. Zunächst digital gestartet, kann „Die Clusterwohnung. Bauen und Leben im Kollektiv“ ab Donnerstag, 21. Mai 2020 auch vor Ort besichtigt werden. Eröffnet wird die Ausstellung am Vorabend, Mittwoch, 20. Mai 2020, um 19 Uhr, über einen Livestream auf Instagram. Dabei werden die Besucher in einem digitalen Rundgang durch die Gebäude der Genossenschaft Spreefeld geführt. Eröffnung: Mittwoch, 20. Mai…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>