Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

A Simple Pool – Drei Bücher über Álvaro Sizas Frühwerk

24.07.2019
Es gibt Architekten, zu deren Werk scheint bereits alles ausführlichst und mehrfach entdeckt, veröffentlicht und besprochen zu sein. Was gäbe es etwa zu den frühen Werken von Álvaro Siza noch hinzuzufügen, was in den einschlägigen Standardwerken nicht bereits besprochen ist? Drei aktuelle Bücher wagen drei sehr unterschiedliche Versuche, die es wert sind, gemeinsam beleuchtet zu werden – und dass sie dabei hauptsächlich um eines von Sizas Meisterwerken kreisen, nämlich das 1966 eröffnete Gezeiten-Schwimmbad an der rauen Atlantikküste vor Porto, macht sie überdies zu einer guten Sommerlektüre. Frampton als Stichwortlieferant Die jüngste der drei Publikationen stammt vom IIT in Chicago, erscheint aber in Europa bei Actar A. Das hübsche, schlanke Büchlein ist auf der einen Seite mit „Alvaro Siza Vieira“ betitelt, auf der Rückseite mit „A Pool in the Sea“ – dazu sehen wir wilden Wellenschlag. Dies ist allerdings missverständlich, handelt es sich doch im Grunde um einen locker protokollierten Reisebericht einer Pilgerfahrt, bei der das Schwimmbad in Matosinhos keineswegs im Vordergrund steht. Vielmehr starteten 2016 Wiel Arets, Vedran Mimica und Kenneth Frampton vom IIT, um Siza in…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>