Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

70 Jahre Werkbund Berlin – Ausstellung mit prominenten Mitgliedern

29.10.2019
Grund zum Feiern hatte der Deutsche Werkbund Berlin nach dem Scheitern seines Modellprojekts WerkbundStadt vergangenes Jahr nun wahrlich nicht. Jetzt aber gibt es einen Anlass: Am Mittwoch, 30. Oktober 2019 eröffnet eine zweiteilige Jubiläumsausstellung in der Berliner Werkbundgalerie, denn bald kann der Landesverband auf 70 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 3. Dezember 1949 luden Edwin Redslob, Hans Scharoun und Max Taut zur Gründungsversammlung ein. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs galten alle Anstrengungen dem Wiederaufbau, den der Berliner Werkbund von Anfang an, stets sowohl die Baukultur als auch Ökonomie und Industrie im Blick habend, mit vorantrieb. Bis heute versteht sich der Bund als „Mittler unterschiedlicher Interessengruppen und Moderator divergierender Positionen zu aktuellen Fragen“ – „vom Sofakissen bis zum Städtebau“. Die Ausstellung „Werkbund Stimmen“ lässt prominente Mitglieder des Werkbundes zu Wort kommen. In Video-Interviews, geführt von der Künstlerin Sonya Schönberger als Teil ihrer Reihe „Berliner Zimmer“, wird ihr Wirken im Kontext kulturpolitischer und gesellschaftsrelevanter Themen beleuchtet. Mit dabei: Inez Franksen, Helga Schmidt-Thomsen, Brun…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>